Flughafen Parkplatz

Flughafen Parkplatz

Gleichgültig, ob es sich um eine Geschäftsreise, einen Kurztrip oder eine Urlaubsreise handelt, die Anreise zum Abflughafen mit dem eigenen Pkw ist immer noch die Beliebteste. Allerdings steht man hier auch immer wieder vor dem gleichen Problem: Wohin mit dem Auto?

Flughafen Parkplatz

Jeder deutsche Flughafen bietet Flughafen Parkplätze an. Die Preise unterscheiden sich hier oft erheblich. Gerade bei einer mehrwöchigen Urlaubsreise können die Parkgebühren die Urlaubskasse deutlich belasten. Wer sich also nicht gerade für eine Last-Minute-Reise entscheidet, sollte darüber nachdenken, den Flughafen Parkplatz so früh wie möglich zu reservieren. Über das Internet ist das problemlos möglich und in der Regel werden solche Vorausbuchungen auch erheblich rabattiert.
Bei der Buchung sollte man jedoch darauf achten, dass sich der gewünschte Parkplatz sowohl vom Abreise- als auch vom Ankunftsterminal gut erreichen lässt. Nichts ist unerfreulicher, als nach einem langen Flug noch kilometerweit laufen zu müssen, bis man sein Auto erreicht hat.

Alternativen zum Parken am Flugplatz

Wer sich ein wenig Zeit nimmt, findet preiswertere Alternativen, sein Auto zu parken. Es gibt in Deutschland Service-Unternehmen, die Parkmöglichkeiten außerhalb der Flugplätze anbieten. Diese Parkplätze müssen auf jeden Fall im voraus gebucht und bezahlt werden. Der Service hier ist jedoch ausgezeichnet. Man fährt den entsprechenden Parkplatz an, der idealerweise im Einzugsbereich des Abflughafens liegt. Selbstverständlich sind diese Flughafen Parkplätze überwacht.
Für den Transport von Personen und Gepäck zum Flughafen steht ein kostenloser Shuttle-Service zur Verfügung. Man erhält für den Rückreisetag eine Service-Karte mit einer kostenlosen Telefonnummer. Sobald man sein Gepäck abgeholt hat, kann man dort individuell wieder den Shuttle-Service bestellen und wird zu seinem Auto zurückgebracht.
Wer also ein paar Minuten Busfahrt nicht scheut, kann hier bei den Parkgebühren erheblich sparen.

Parken ohne Gebühr

Ganz wenige Flughäfen in Deutschland (z.B. Weeze am Niederrhein) bieten kostenlose, aber unbewachte Parkplätze an. Diese Flughäfen liegen aber meist auch so weit außerhalb, dass eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gar nicht möglich wäre.

Wer sein Auto auf einem kostenlosen Flughafen Parkplatz abstellt, der spart zwar eine Menge an Parkgebühren, muss sich aber auch darüber im klaren sein, dass der Parkplatz nicht überwacht wird. Ältere Autos mit Autolack Kratzern sind für Diebe zwar meist uninteressant, sind aber dennoch nicht sicher vor Vandalismus durch betrunkene Jugendliche oder anderen Straftätern. Sinnvoll is es hier sich vorher über die bestehende Kfz-Versicherung und den beinhaltenden Leistungen zu informieren. Über eine Vollkaskoversicherung werden in der Regel beispielsweise Schäden durch Vandalismus erstattet.

An einem Flughafen Parkplatz stauen sich oftmals die Fahrzeuge. Insbesondere dann, wenn vielleicht wieder einmal witterungsbedingt Flüge gecancelt werden oder ähnlich nervenaufreibende Dinge geschehen. Wer aber all' seine Habseligkeiten für die Reise in einem Pilotenkoffer verstaut hat, kann sicher sein, dass alles sicher ankommen wird. Denn auch in einer Gepäckhalle geht es oftmals hoch her. Wie gut, dass man sich auf robuste und stabile Markenqualität verlassen kann. Mit diesem Wissen reist es sich gleich viel entspannter.


Das könnte Sie auch interessieren

Möglichkeiten der Parkplatzabsicherung

... Verhalten äußerst bedenklich. Zum Glück lässt sich jedoch durch einfache und kostengünstige Maßnahmen Abhilfe schaffen - und wer bereit ist, ein wenig tiefer in das weiterlesen